Sammlerstück

WE
Wer braucht es?, Wer ist in welchem ​​Land aufgewachsen und ob dies seine Einstellung zur Spionage beeinflusst hat?! Umso schlimmer, wenn beeinflusst, weil es ihn einer möglichen Quelle der Unterhaltung beraubte — wenn auch nicht die exquisiteste Eigenschaft, aber immer noch Unterhaltung. Vor diesem Hintergrund, was uns umgibt, nicht einmal darüber sprechen, was vor uns liegt, es ist fast unverzeihlich. Sehnsucht nach Action — Mutter des Kinos. Und wenn Spione für jemanden wirklich ekelhaft sind, dann gibt es noch eine Jagd nach Spionen — Die Aktivität ist genauso aufregend, wie tugendhaft. Was ist los mit milder Paranoia, in einer kleinen Dosis ausgeprägter Schizophrenie? vielleicht, in diesem, wie sie in populären Romanen und Videobändern erscheinen, es gibt eine gewisse Anerkennung, und deshalb, und psychotherapeutischer Wert? Und dass es keinen Ekel gibt, einschließlich Abneigung gegen Spione, wenn nicht latente Neurose, Echo eines Kindheitstraumas? Zuerst — Therapie, nach dem — Ethik.
VII
Kim Philbys Gesicht auf einer Briefmarke. Das Gesicht des verstorbenen Mr. Philby, Esquire, von Brighton (Sussex) oder Velvin-Garden (Hartford) oder Ambals (Indien) — ja von überall. Englands Gesicht, diente der Sowjetunion. Träume von Altpapier, wahr werden. Wahrscheinlich, allgemeiner Rang, wenn solche Kleinigkeiten den Verstorbenen unterhielten; wahrscheinlich, hohe Auszeichnungen, kann sein — Der Held der UdSSR. Obwohl das für das Porträt auf der Briefmarke aufgenommene Bild nichts davon hat. Hier ist er in Zivil, wie ich fast mein ganzes Leben ging: dunkle Jacke und Krawatte. Für das scharlachrote Samtkissen wurden Medaillen und Schulterklappen aufbewahrt, für eine Beerdigung mit militärischen Ehren, wenn er welche hätte. ich denke,, was war, mit seinen Meistern der Liebe zu streng geheimen Ritualen. Vor vielen Monden in einer Rezension eines Buches über einen seiner Kumpels für “LPT” ich habe geschrieben, Angesichts der Verdienste um den Sowjetstaat sollte dieser alternde eingebürgerte Moskauer in der Kremlmauer begraben werden. Ich erinnere mich hier daran, weil mir gesagt wurde, dass er einer der seltenen Abonnenten war “LPT” in Moskau. Ihre Tage, aber, er hat es beendet, meiner Meinung nach, auf einem protestantischen Friedhof — Seine Besitzer erwiesen sich als Verfechter der Integrität, zumindest posthum. (Tun Sie es Regierung Ihrer Majestät, es hätte kaum besser arbeiten können.) Und jetzt bin ich ein wenig von Reue gequält. ich stelle mir vor, Wie ist er begraben?, in der gleichen Jacke und Krawatte, die auf dem Stempel gezeigt werden, in diesem Kostüm (vielleicht, Es war eine Uniform?) — Im Tode, wie im Leben. Wahrscheinlich, Er hinterließ einige Anweisungen für diesen Fall, obwohl ich nicht ganz sicher sein konnte, dass sie erfüllt werden. Interessant, waren oder waren nicht? Und was wollte er?, auf Stein eingeschrieben sein? Vielleicht, eine Linie der englischen Poesie? Zum Beispiel: “Und der Tod wird nicht siegen”? Oder bevorzugte die bloßen Fakten: “Sowjetischer Spion Kim Philby (1912–1988)”? Und wollte er es auf Kyrillisch geben??
VIII
Zurück zu latenter Neurose und Kindheitstrauma, zu Therapie und Ethik. Als ich war 24 Jahr, Ich wurde von einem Mädchen weggetragen, und extrem. Sie war etwas älter als ich, und nach einer Weile begann ich zu fühlen, dass etwas nicht stimmt. Ich konnte riechen, dass sie mich betrügt, vielleicht, ändert sich sogar. Es stellte sich heraus, sicher, dass ich aus einem Grund besorgt war; aber das war später. Dann wurde ich nur misstrauisch, und eines Abends beschloss ich, sie zu jagen. Ich versteckte mich in der Gasse gegenüber ihrem Haus und wartete dort ungefähr eine Stunde. Und als sie aus einem halbdunklen Eingang aufstand, Ich folgte ihr und ging mehrere Blocks. Ich war angespannt und erlebte eine bisher ungewohnte Aufregung. Gleichzeitig fühlte ich eine Art Langeweile, wie mehr oder weniger vorgestellt, Welche Entdeckung erwartet mich?. Die Aufregung wuchs mit jedem Schritt, mit jeder ausweichenden Bewegung; Langeweile blieb gleich. Als sie sich dem Fluss zuwandte, Die Aufregung erreichte ihren Höhepunkt — und dann hörte ich auf, drehte sich um und betrat das nächste Café. Dann machte ich mich für die unterbrochene Verfolgung meiner Faulheit verantwortlich und machte mir nachträglich Vorwürfe., besonders im Licht (etwas präziser, im Dunkeln) die Auflösung dieses Romans; Ich war Actaeon, verfolgt von Hunden verspäteten Bedauerns. Истина, aber, war viel weniger unschuldig, aber auch unterhaltsamer. Der wahre Grund, warum ich aufgehört habe, war das, dass ich plötzlich die Natur meiner Erregung erkannte. Es war die Freude eines Jägers, Beute verfolgen. Mit anderen Worten, es war etwas Atavistisches daran, Primitive. Dieses Bewusstsein hatte nichts mit Ethik zu tun., Reue, Tabu und dergleichen. Es war mir nicht im geringsten peinlich, dass ich meine Freundin in eine Beuteposition gebracht habe. Ich habe mich einfach geweigert, Jäger zu werden. Eine Frage des Temperaments, oder? Kann sein. vielleicht, Sei die Welt geteilt nach dem Prinzip der vier Temperamente, oder, mindestens, reduzierte es auf vier von politischen Parteien bedingte Temperamente, er würde ein bisschen besser sein? Dennoch, ich denke,, diese innere Abneigung, sich in einen Jäger zu verwandeln, Die Fähigkeit, den Jagdimpuls zu erkennen und zu nutzen, ist mit etwas Tieferem verbunden, eher als Temperament, Bildung, Moralvorstellungen, erworbenes Wissen, Religion oder individuelle Überzeugungen über Ehre. Sie hängen mit dem Grad der individuellen Evolution zusammen., mit der Entwicklung unserer Spezies im Allgemeinen, mit dem Erreichen dieser Stufe, wenn Sie nicht mehr zurück können. Und Spione sind nicht so sehr von Themen angewidert, dass ihr Schritt auf der Evolutionsleiter gering ist, aber die, Dieser Verrat lässt dich zurücktreten.
IX
Wenn dir alles scheint, lieber Leser, das hinterhältige Prahlen des Autors mit seinen eigenen Tugenden — wie du möchtest. Tugend, schließlich, — nicht gleichbedeutend mit Überleben — im Gegensatz zu Duplizität. Aber du wirst zustimmen, freundlicher Leser, ist es nicht wahr?, dass es eine gewisse Hierarchie zwischen Liebe und Verrat gibt. Sie wissen auch, dass es das erste ist, das mit dem zweiten endet, und nicht umgekehrt. und, schlimmer, Du weisst, dass der letzte haltbarer ist als der erste. Es gibt also nichts zu prahlen., selbst wenn Sie verhext und unter Drogen stehen, wahr? Und wenn eine Person kein Darwinist ist, wenn er Cuvier treu ist, dann liegt das daran, dass niedere Organismen lebensfähiger als komplex sind. Beispiel — Moos oder Algen. Ich verstehe, dass ich in die Grenzen anderer Leute eindrehe. Ich versuche nur zu sagen, das für einen entwickelten Organismus, Duplizität, schlimmstenfalls, Es gibt eine der Optionen, Für die Niedrigeren ist es ein Weg, um zu überleben. In diesem Sinne entscheidet sich ein Spion dafür, ein Spion zu werden, nichts weiter als eine Eidechse. — Ihre Pigmentierung: ihnen wird nur nichts anderes gegeben. Schließlich, Duplizität — Dies ist eine Form der Mimikry, dh. dieses Maximum, wozu dieses Tier fähig ist. Diese Überlegung könnte mit argumentiert werden, wenn Spione um Geld spionierten, aber die besten von ihnen tun es aufgrund von Überzeugungen. In dieser Aktivität spornt sie die Aufregung an., besser zu sagen — Instinkt, ungezügelt von Langeweile. Denn Langeweile stört den Instinkt. Langeweile ist ein Zeichen für eine hoch entwickelte Art, Zeichen der Zivilisation, wenn überhaupt.
x
Wer auch immer die Person ist, wer gab den Befehl, diesen Stempel auszustellen, er steht außer Zweifel, Ich wollte damit etwas sagen. Besonders angesichts des aktuellen politischen Klimas, Erwärmung der Beziehungen zwischen Ost und West usw.. Sicherlich wurde die Entscheidung an der Spitze getroffen, in den heiligen Kremlkammern, denn das Außenministerium muss sich mit aller Kraft dagegen gewehrt haben, ganz zu schweigen vom Finanzministerium — was auch immer sie sind. Hand, füttere dich, beißen Sie nicht. Oder — beißen? dass, beißen, wenn Sie Zähne des Staatssicherheitskomitees haben, der gleiche KGB, was die, Erstens, größer als diese beiden Ministerien zusammen — und nicht nur nach der Anzahl der Mitarbeiter, sondern auch an Ort und Stelle, von ihm im Bewusstsein und Unterbewusstsein als die an der Macht besetzt, völlig davon beraubt. Und wenn Sie diese Größe haben, Sie können jede Hand und sogar beißen, wenn überhaupt, Kehle. Darüber hinaus kann dies aus mehreren Gründen erfolgen.. Aus Eitelkeit — den triumphalen Westen an seine Existenz erinnern. Oder durch Trägheit: Sie sind schon lange daran gewöhnt, genau diese Hand zu beißen. Oder Nostalgie für die guten alten Zeiten, als Ihre Diät mit feindlichem Protein gesättigt war, in Hülle und Fülle in Form Ihrer Landsleute geliefert. und doch, für all die Monstrosität des Geek-Appetits, Hinter der Idee, diese Marke herauszubringen, steht eine bestimmte Person - der Abteilungsleiter oder, möglicherweise, sein Stellvertreter, oder bescheiden — nicht größer als der Kapitän — Mitarbeiter, wer kam mit diesem Gedanken. Kann sein, Er hatte einfach immer Ehrfurcht vor Philby; oder wollte einfach nur eine Beförderung in meiner Abteilung bekommen; oder, umgekehrt, war kurz davor, sich nach Alter zurückzuziehen und, wie viele Menschen Ihrer Generation, aufrichtig an die didaktische Kraft einer Briefmarke geglaubt. Keine dieser Annahmen widerspricht dem Rest.. All diese Dinge — Nichtigkeit, Trägheit, Nostalgie, Ehrfurcht, Karrierismus, Naivität - durchaus kompatibel, und das Gehirn eines durchschnittlichen KGB-Offiziers als Aufbewahrungsort, wo sich alles mischt, nicht schlimmer als jeder andere, einschließlich Computer. Was ist erstaunlich in der Geschichte dieser Marke, Das ist also Schnelligkeit, mit dem sie freigelassen wurde — nur zwei Jahre nach dem Tod von Mr. Philby. Seine Schuhe, sowie Handschuhe, die er, sie sagen,, fast nicht wegen Psoriasis abgehoben, Ich hatte noch keine Zeit, sozusagen, beruhigen. Die Ausgabe einer Briefmarke in jedem Land nimmt viel Zeit in Anspruch, und normalerweise geht eine nationale Anerkennung der Bedeutung des Charakters voraus. Auch wenn wir diese Bedingung ausschließen (schließlich, Er war ein Geheimagent), Trotzdem ist das Produktionstempo dieser Marke erstaunlich, angesichts der Fülle bürokratischer Hindernisse, was sie theoretisch überwinden musste. Aber sie, offensichtlich, Ich musste so etwas nicht überwinden; es wurde dringend in Produktion genommen. Was macht das Gefühl, dass hinter diesem vier Quadratzentimeter großen Stück Papier jemandes Initiative steckt, jemandes individueller Wille. Und du fragst dich: Was steckte hinter diesem Willen?? Und du verstehst, dass jemand etwas damit sagen wollte. Und erkläre urbi et orbi. und, als Teil dieses Orbi, versuchen sich vorzustellen: was genau?
XI
Antworten: etwas böswilliges und bedrohliches; das ist etwas sehr Provinzielles. Jedes Unternehmen, Angst, bewertet durch seine Ergebnisse. Diese Briefmarke verurteilt den verstorbenen Mr. Philby zur letzten Schande., für die letzte Demütigung. Sie behauptet, dieser Brite sei russisches Eigentum., und nicht im spirituellen Sinne (Daran wäre nichts Außergewöhnliches), aber es ist im physischen, körperlich. natürlich, Philby hat selbst danach gefragt. Er hat die Sowjetunion ein gutes Vierteljahrhundert lang ausspioniert.. Dann lebte er noch ein Vierteljahrhundert in der Sowjetunion und gab sich auch nicht dem Müßiggang hin.. Außerdem starb er dort und wurde auf russischem Boden begraben.. Diese Marke ist im Wesentlichen sein Grabstein.. Unter anderem, Es besteht keine Notwendigkeit, die Möglichkeit auszuschließen, dass, dass die posthume Behandlung der Besitzer mit ihm nach seinem Geschmack gewesen wäre — er war nah genug, und Geheimhaltung — Waschtischbett. vielleicht, er würde sogar die Idee einer solchen Marke gutheißen (wenn er es überhaupt nicht eingereicht hat). Und immer noch ist etwas Gewalt drin — perverser, anstatt ein Grab zu entweihen, — Gewalt gegen die Natur. Schließlich, Er war Brite, und die Briten sind nicht die ersten, die in fremden Ländern sterben. Die Scheußlichkeit dieser Marke — besitzergreifend: als ob die Erde, verschlang die Toten, gerne Lippen lecken, spricht aus: “Er ist mein”. Oder — die Marke lecken.
XII
Folgendes wollte ich sagen (und angegeben) dieser bescheidene KGB-Offizier (vielleicht, Da waren mehrere) und was für eine liberale Literaturzeitung mit einer bescheidenen streikbrechenden Vergangenheit so amüsant fand. okay, akzeptieren, sozusagen, Für Ihre Information. Wie man darauf reagiert — und ob man überhaupt reagieren soll? Vielleicht, Es sollte versucht werden, diese unheiligen Überreste zu exhumieren und nach Großbritannien zu bringen? Vielleicht, Petition an die Sowjetregierung oder bieten ihr eine große Summe an? Oder, können, Das Postamt Ihrer Majestät soll einen Anti-Stempel mit Text wie herausgeben: “Englischer Verräter Kim Philby (1912–1988)” — auf Englisch, selbstverständlich, und dann sehen, wird jede Zeitung es in Russland nachdrucken? Sollten wir versuchen, die Idee dieses Mannes herauszureißen?, trotz seiner selbst, aus dem kollektiven Bewusstsein seiner Meister? Und wer sind das? “wir”, lieber Leser, Bereitstellung solcher rhetorischer Bequemlichkeiten für Ihren Autor? Nein, nichts dergleichen kann getan werden, und es ist nicht notwendig. Philby — Dort, wo soll er sein: Körper und Geist. Möge es in der Welt verrotten. Aber hier ist was jemand — und ich betone genau “irgendjemand” — muss tun, ist es, das oben erwähnte kollektive Bewusstsein des Rechts zu berauben, dieses stinkende Relikt zu besitzen, berauben ihn dieses inneren Trostes, die, wie es glaubt, es genießt. Und es ist überhaupt nicht schwer, es zu tun. für, trotz mir, Kim Philby war nicht ihr Eigentum. Und das anzuschauen, wo sind wir heute, und vor allem dort, wo Russland gelandet ist, Wir werden sehen, Was, trotz aller Sorgfalt, Einfallsreichtum, harte Arbeit, Geld geschlagen und Zeit verschwendet, Philbys Unternehmen brach zusammen. Auch wenn er ein englischer Doppelagent war, Er hätte diesem System keinen weiteren Schaden zufügen können, was er tatsächlich zu verstärken versuchte. Aber ist es doppelt?, ob dreifach — Er war immer ein englischer Agent, zum Kern, für das Endergebnis seiner außerordentlichen Bemühungen — scharfes Gefühl der Sinnlosigkeit. Sinnlosigkeit — das ist so englisch. Und jetzt — über Dinge, die mehr Spaß machen.

Bewertung:
( 14 Bewertung, durchschnittlich 2.79 von 5 )
Teile mit deinen Freunden:
Joseph Brodsky
Einen Kommentar hinzufügen